Faltrad Festival

21. / 22. Juni 2014 – Biel/Bienne

Offenes Faltvelo-Rennen

Beim offenen Faltvelorennen wurden 10 Runden à 630 Meter pro Runde durch die Bieler Altstadt gefahren. Die Gesamtrenndistanz betrug 6.3 km.
Gestartet wurde im Le-Mans-Stil. Viele der 36 Teilnehmenden waren in originellen Kostümen gekleidet.

Bei den Männern gewann, wie im Vorjahr, Sven Huber aus dem Fürstentum Liechtenstein auf Brompton in 16:00,9 Minuten. Bei den Frauen war Angelika Rusch aus Dornbirn, Österreich auf einem Tern am schnellsten unterwegs und bewältigte die Strecke in 18:13,0 Minuten. Herzliche Gratulation.

Der Siegerpreis bei den Männern war ein Tern Link D7i gesponsert von Amsler & Co. AG, Generalvertretung Tern Schweiz.
Bei den Frauen war der Siegerinnenpreis ein Dahon Vitesse D8 gesponsert von XtraMOBIL AG, Generalvertretung Dahon Schweiz.

Rangliste offenes Faltvelorennen

Fotos offenes Faltvelorennen

D3N_1359

 

Brompton CH-Meisterschaft

Bei der Brompton Meisterschaft waren ausschliesslich FahrerInnen von Faltvelos der Marke Brompton zugelassen. Die Gesamtrenndistanz betrug 9.45 km. Es wurden 15 Runden à 630 Meter pro Runde durch die Bieler Altstadt gefahren. Die über 55 angemeldeten Teilnehmenden mussten während des gesamten Rennens Kragenhemd und Krawatte (und am Start Jackett) tragen.

Bei wunderschönem Wetter und besten Bedingungen bewältigte bei den Frauen Alexandra Bähler aus Bern in 26:07,8 Minuten und bei den Männer Thomas Ernst aus Zürich in 23:07,5 Minuten,  die anspruchsvolle Strecke am schnellsten. Herzliche Gratulation!

Gewinnerpreis ist ein Hin- und Rückflug sowie die Teilnahme an der Brompton Weltmeisterschaft vom 27.Juli 2014 auf dem Motor Circuit in Goodwood England gesponsert von FALTRAD plus GmbH, Generalvertretung Brompton Schweiz.

Rangliste Brompton Schweizermeisterschaft

Fotos Brompton Schweizermeisterschaft

D3N_1693

 

Faltwettbewerb

Jede/r brachte sein eigenes Faltvelo zum Faltwettbewerb mit und faltete bzw. entfaltete dieses so schnell wie möglich. Im Finaldurchgang traten die acht schnellsten Qualifikationszeiten im KO System gegeneinander an. Andri Capaul gewann den Wettbewerb und faltete sein Brompton in sensationellen 5.77 Sekunden. Bravo!

Mehr Bilder zum Faltwettbewerb.

D3N_2167

 

Prämierung originellste Kostüme

Ebenfalls wurden die originellsten Kostüme der Teilnehmenden prämiert. Kriterien waren Originalität, Kreativität und Humor.

Bei den Frauen befand die Jury, dass Jacqueline Cornet aus Courcelles (Belgien) in der Dirndl Tracht den Kriterien am besten entsprach. Jacqueline gewinnt ein Jahresabo der Frauenzeitschrift annabelle gesponsert von annabelle.

Bei den Männer überzeugte der jüngste Teilnehmende Aram Rusch aus Dornbirn (Österreich) die Jury in seinem (selbst)ironischen Kostüm als Tod. Er gewann ein Sackmesser gesponsert von Faltbar folding bicycles sowie Flower Grenade, Throw & Grow gesponsert von Edu’s Coffee & Clothes, Biel.

Herzliche Gratulation den beiden Gewinnenden.

D3N_2375